Rechtsextreme Netzwerke aufzeigen – Die pennal-konservative Burschenschaft Donauhort Aschach

Die schlagende pennale Burschenschaft Donauhort Aschach ist eine der jüngeren Burschenschaften Österreichs (1998) setzt sich vor allem aus FPÖlern aus dem Umland von Eferding (Oberösterreich) zusammen. Von den wenigen aktiven deutschnationalen Burschenschaften in Oberösterreich sicher eine der kleineren, ermöglicht sie ihren Mitgliedern nichtsdestotrotz einen informellen Zugang zu der Führungsriege der …

Neonazis als Ordner für rechtsextremen Kongress

Am Samstag dem 29.10.2016 fand in Linz ein rechtsextremer Kongress namens “Verteidiger Europas” statt. Das Spektrum reichte von FPÖ über NPD bis zu diversen einschlägigen Verlagen und rechtsextreme Medien und Gruppierungen. Die VeranstalterInnen versuchten, sich einen (rechts)konservativ und “Anschlußfähigen” Anstrich zu verpassen, doch ein Blick auf die TeilnehmerInnen, RednerInnen und deren …

Ein rechtsextremer Kongress in Linz

  Für den 29. Oktober 2016 ist in Linz ein rechtsextremer Kongress mit dem Titel “Verteidiger Europas” geplant. Verantwortlich hierfür zeigen sich offiziell das “Europäische Forum Linz” und die Medienpartner “Info-Direkt” und “Unzensuriert.at”. Geladen sind unter anderem SprecherInnen aus Österreich, Deutschland, Ungarn und Italien. Die Redoutensäle, vom Land Oberösterreich vermietete …